Kredit 120 Monate

Ein Kredit mit 120 Monaten Laufzeit hat eindeutige Vorteile.

Es ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Auch bedenkt man, dass Banken Kredite mit dieser Laufzeit nicht mit relativ kleinen Summern vergeben. Wenn ein hohes Darlehen aufgenommen werden muss und die monatlichen Eingänge nicht so hoch sind, dann lohnt sich die lange Zeit sicher. Baukredite werden meist mit langen Laufzeiten angeboten.

Zu bedenken ist, dass ein solcher Kredit doch über 10 Jahre zurückzuzahlen ist. Ebenfalls ist klar, dass die Zinsen bei dieser langen Laufzeit höher als normal sind. Allerdings bleiben, trotz hoher Zinsen, die monatlichen Raten in einem erträglichen Maße. Ein Faktor denn man berechnen muss.

Voraussetzungen für einen Langzeitkredit von 120 Monaten

Es gibt Angebote ohne Schufa, mit Schufa und Schufa-neutrale Angebote. Eine wichtige Information vorneweg. Ein kostenloses Angebot anfordern. Banken oder andere Institute, die diese Möglichkeit nicht anbieten, sind vorher genau zu überprüfen. Von der Bonität einmal abgesehen, muss nachgewiesen werden, wozu man eine solche Summe benötigt und ob man in der Lage ist über diesen langen Zeitraum die Raten, ohne finanzielle Engpässe, bezahlen zu können. Man kalkuliert genau und rechnet auch Zeiten ein, die man normalerweise nicht berücksichtigen würde. Krankenstand oder ein Todesfall in der Familie. Die Bonität für die langfristige Rückzahlung muss natürlich ausreichend sein, denn die Institute oder Banken sind da sehr genau. Ein Onlinekredit ist schnell, weil Direktbanken keine laufenden Kosten haben, deshalb muss vor der Beantragung alles genauestens kalkuliert werden.

Wie sieht das nun genau aus?

Ein Rentner muss mit einer Risikobewertung rechnen. Es wird also seine Gesundheit gescheckt und seine Lebenserwartung berechnet. Selbstverständlich seine derzeitige finanzielle Situation. Selbst wenn ein Rentner eine hohe Rente hat, reicht das in den meisten Fällen für ein Langzeitdarlehen nicht aus. Es wird eine zusätzliche Sicherheit verlangt. Eine Immobilie ist da ein guter Ansatz. Wenn so ein Objekt nicht vorhanden ist, und es auch keine Mieteinnahmen gibt, kann man die Bonität nur, über einen zusätzlichen Bürgen einholen. Dieser wird ebenfalls gescheckt und sollte im Idealfall weit jünger sein und keine Belastungen aufweisen. Die Zinsen können bei Rentner Darlehen sehr schwanken.

Ebenso die Anforderungen der Restschuldversicherung. Ein Blick und ein genauer Vergleich im Internet ist da sehr lohnend. Die Vergabegrenze besonders bei einem angestrebten Langzeitdarlehen von 120 Monaten ist in den meisten Fällen ein Alter von 70 Jahren. Es gibt da die schon erwähnten Direktbanken. Aber man reicht nicht gleich ein. Wir finden im Internet Vergleichsplattformen. Hier gibt man seinen Darlehenswunsch ein.

Dann die erforderlichen persönlichen Daten. Die einfach alles beinhalten. Vom Gesundheitscheck angefangen, über die Bonität, die gewünschte Rückzahlungsrate bis hin zum Bürgen. Als Rentner braucht man unbedingt einen Bürgen, die Banken oder Institute verlangen diese Sicherheiten. Man startet den Vergleich und bekommt sehr schnell Angebote. Diese Angebote muss man sehr genau, besonders in Hinsicht auf die vom Darlehensgeber verlangten Zinsen und Sicherheiten prüfen. Hier können sehr große Unterschiede entstehen. Nicht zu vergessen sind die privaten Anbieter. Es viele Geldgeber, die eine alternative Möglichkeit suchen, um ihr Geld langfristig anzulegen. Zurück zum Vergleich. Er bietet die nötige Sicherheit und gleichzeitig die Übersicht über alle vorhandenen Angebote.

One thought on “Kredit 120 Monate

  1. Daniel

    Dieser Kredite soll einen anderen mit ablösen und auch für Heizöl und Reparaturen am Auto sein.

    Der Zeit bin ich umschüler. Bin eigentlich Bäckermeister aber Schule jetzt auf Kfz mechatroniker um. Ich habe im Monat ca 1100€ durch die Berufsgenossenschaft

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.