Sofortkredit ohne Einkommensnachweis

Einen Kredit zu bekommen ist in der Regel relativ einfach. Ein Wunsch soll erfüllt werden, eine wichtige Reparatur steht an oder andere Ausgaben machen es erforderlich einen Kredit aufzunehmen. Das ist ganz normal und wird jeden Tag von Millionen in Anspruch genommen.

Doch um einen Kredit zu bekommen ist bei allen Banken ein Einkommensnachweis erforderlich. Wer kein geregeltes Einkommen hat, hat zumeist sehr schlechte Aussichten wenn kein Bürge vorhanden ist oder eventuelle andere Sicherheiten geboten werden können (Eigenheim, Lebensversicherung etc.). Jedoch wird, insbesondere im Internet mit Krediten geworben, welche ohne entsprechende Nachweise möglich sein sollen.

Sind das seriöse Angebote?

Wer im Internet nach „Kredit ohne Schufa“ oder „Kredit ohne Einkommen“ sucht, wird schnell fündig werden. Zahlreiche Anbieter werben mit guten Konditionen und niedrigen Raten. Auch eine sofortige Online Zusage ist fast immer gegeben. Dazu werden diverse Angaben abgefragt. Zuerst folgt eine Abfrage der Darlehenshöhe, zum Beispiel 500,- bis 200.000,-. In der Folge werden persönliche Daten angegeben und dann wird der Antrag geprüft. Bei jedem getesteten Anbieter wurde noch eine Kreditausfallversicherung angeboten und danach eine Zusage oder Absage direkt Online gegeben.

Wenige Stunden nach der Internetzusage folgen Emails mit diversen Angeboten, einige davon folgen auch per Post.
Die Angebote stammen ausnahmslos von ausländischen Banken, 90% davon aus der Schweiz. Auch gibt es Angebote von Kreditvermittlern, welche aber eher zu meiden sind da hier Gebühren anfallen die im voraus zu zahlen sind oder auf den Kredit aufgerechnet werden. Das muss nicht gezahlt werden, es lohnt sich die Angebote insgesamt zu vergleichen und sich an die zu halten welche ohne Vermittlungsgebühren einen Kredit geben.
Der weitere Ablauf ist einfach. Nach der Zusage und dem Erhalt der Unterlagen muss via Postident die Identität bestätigt wrden. Alle erforderlichen Unterlagen liegen den Anträgen bei. Mit einem gültigen Ausweisdokument identifiziert man sich bei der Post und sendet die Vertragsunterlagen zurück.

Die Auszahlung des Darlehens erfolgt dann zumeist sehr schnell auf ein Konto, per Scheck oder auch als postbare Auszahlung (hier fallen jedoch weitere, erhebliche Gebühren an!).

Die Kredite sind insgesamt durchaus als seriös einzustufen, jedoch sollte die Rückzahlung des Kredites stets an erster Stelle bei der weiteren Finanzplanung stehen. In diversen Foren werden Erfahrungen geteilt welche beschreiben dass die kreditgebenden Institute sich bei einem ausbleiben der Rückzahlung relativ schnell an Inkassounternehmen wenden die dann wiederrum sehr stringent versuchen das Geld einzutreiben und dadurch erhebliche Nachteile ergeben (weitere Kosten, negative Bonitätsauskunft etc.). Des Weiteren ist ein wichtiger Faktor, dass ausländische Banken nicht am deutschen Insolvenzrecht gebunden sind. Das bedeutet, wird eine Privatinsolvenz zu einem späteren Zeitpunkt erforderlich, sind die Schulden bei einer ausländischen Bank davon ausgenommen und müssen bedient werden!

Ist dir Rückzahlung gewährleistet und es kommt zu keinen größeren finanziellen Engpässen, ist ein Kredit ohne Einkommensnachweis und / oder Schufa eine gute Option wenn es bei den regulären, deutschen Banken keine Möglichkeiten gibt. Grundsätzlich gilt: Wenn eine monatliche Rate nicht in den Haushaltplan passt, sollte grundsätzlich von einem Kredit abgeraten werden. Wenn in der Vergangenheit kein Geld übrig bleibt am Ende des Monats, dann wird auch kein Geld übrig bleiben um Raten für einen Kredit zu bezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.