Kredit ohne Arbeit – ist das Möglich?

Ein klassischer Kredit bei der Hausbank ist bei Arbeitslosigkeit nicht zu bekommen. Der Antragsteller erfüllt durch den Bezug von Arbeitslosengeld oder Hartz 4 keine der Voraussetzungen, die von der Bank für die Bewilligung gestellt werden und die maßgeblich in die Entscheidung einfließen. Arbeitslose verfügen über eine negativ eingestufte Bonität und des Weiteren zählt der Bezug von Sozialleistungen nicht als reguläres Einkommen.

Gibt es Kredite für Arbeitslose?

Es gibt verschiedene Kreditangebote, die auch bei Arbeitslosigkeit in Anspruch genommen werden können. Allerdings sollte man genau abwägen, ob es sich um ein seriöses und günstiges, oder um ein unseriöses und viel zu teures Kreditangebot handelt. In der Rubrik Kredite ohne Schufa Auskunft finden Arbeitslose verschiedene Möglichkeiten, ohne den Nachweis eines Einkommens und mit dem Fokus auf andere Sicherheiten einen Kredit zu erhalten.

Kredit ohne Arbeit – Können Arbeitslose einen Kredit beantragen?

Hier kommt es auf den Kredit an. Zum Beispiel gibt Onlineanbieter wie Vexcash die Arbeitslosen einen Kurzzeitkredit gewähren wenn der Arbeitslosengeldanspruch noch mindestens 3 Monate besteht und auch einige private Geldgeber, die Arbeitslosen einen Kredit ermöglichen und die als Sicherheit eine Bürgschaft, einen Sparvertrag zur Altersvorsorge oder eine kapitalbildende Versicherung, die Überschreibung von Sachwerten und Besitztümern akzeptieren. Eine Beantragung bei der Hausbank ist ausgeschlossen, da Banken keine alternativen Sicherheiten akzeptieren und einen Kredit nur vergeben, wenn der Antragsteller über eine positive Bonität verfügt oder einen Mitantragsteller mit festem und sicherem Einkommen benennt. In einigen Fällen lässt sich die Bank auf eine Bewilligung ein, wenn der Arbeitslose eine Bürgschaft akzeptiert und der Bürge für die bewilligte Summe haftet.

Gründe für Arbeitslosenkredite?

Im Zeitraum der Arbeitslosigkeit werden die finanziellen Verpflichtungen nicht niedriger. Miete und Strom müssen bezahlt, das Fahrzeug eventuell repariert, Zuzahlungen bei ärztlichen Behandlungen geleistet oder ein neues Möbel angeschafft werden. Auch für Umzüge, für außerordentliche Ausgaben oder für Geschenke zum Kindergeburtstag und zu Weihnachten kann ein Kredit oftmals die einzige Lösung zur Wunschrealisierung sein. Durch die geringe Höhe des Arbeitslosengeldes oder des Hartz 4 Betrags sind selbst kleinste außerordentliche Ausgaben ohne einen Kredit nicht zu erbringen, sodass der Weg in die Schuldenfalle vorprogrammiert ist. Kann man eine Handyrechnung nicht bezahlen oder benötigt das Auto für die Suche nach Arbeit, ist ein Kredit für die Begleichung der Rechnung, für die Reparatur des Fahrzeugs oder den Autokauf ein wichtiger Pfeiler für den Weg aus der Arbeitslosigkeit und die Vermeidung von Schulden mit höheren Folgekosten.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen bei Arbeitslosenkrediten

Klingt ein Zinssatz zu gut oder stimmt ein Kreditgeber sehr schnell zu, sollte man sich unbedingt erkundigen und Erfahrungen anderer arbeitslosen Kreditnehmer einsehen. Auch ein Vergleich ist hilfreich und schließt aus, dass der Antragsteller in seiner Not voreilig entscheidet und sich eine hohe finanzielle Bürde auflastet. Der beste Weg ist der Gang zur Hausbank, zu der man einen Bürgen mitnimmt und in Erfahrung bringt, ob die Bürgschaft als Sicherheit für den Kleinkredit für Arbeitslose bewilligt wird. Bei zu günstigen oder zu schnell bewilligten Krediten ist immer Vorsicht geboten, da diese mit hohen Zinsen und weiteren nicht zu unterschätzenden Risiken einhergehen und in den wenigsten Fällen seriös sind.

Möglichkeiten für einen Kredit auch für Arbeitslose

Muss während der Arbeitslosigkeit ein Kredit aufgenommen werden, sollte man sich innerhalb der Familie umhören oder im Freundeskreis nach einem Bürgen suchen. Alternativ bietet sich die Überschreibung von Sachwerten oder die Hinterlegung kapitalbildender Verträge zur Altersvorsorge an. Wer zum Beispiel einen Kredit für den Autokauf braucht, kann das Fahrzeug auf den Kreditgeber übertragen und ihm so eine Sicherheit bieten. Die Suche im Internet bietet viele verschiedene Möglichkeiten, neben den zahlreichen wenig seriösen Angeboten einen günstigen und praktischen Kleinkredit für Arbeitslose zu finden. Vergleiche sind hilfreich, Rezensionen anderer arbeitsloser Kreditnehmer aufschlussreich und die Angebotsvielfalt so groß, dass sich für jeden Anspruch und Bedarf ein guter, günstiger und schneller Kleinkredit findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.